Shoppen bis Mitternacht

Am Freitag, 1. Juli, kann in Geschäften der Treysaer Innenstadt bis 24 Uhr eingekauft werden. Livemusik, Drinks und Snacks in den Geschäften sowie hunderte Kerzen und Show-Acts sollen für Sommergefühle sorgen.

Einkaufsbummel mal ganz anders: Am Freitag, 1. Juli, lädt die Treysaer Innenstadt zum „Moonlight-Shopping“ bis um Mitternacht ein. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Auf alle Nachtschwärmer wartet dieses Jahr ein buntes Rahmenprogramm. Ganz unter dem Motto „Licht, Show und Musik“ werden die Bereiche Bahnhofstraße, Wagnergasse und Wieragrund gemeinsam mit der Schwalm-Galerie zu Event-Bühnen.

Mit der Coverrock-Band „Bäck to the Future“ sind junge Künstler ab 18:30 Uhr aus der Schwalm aktiv, die mit ihrer Mischung aus rockigen Songs und bekannten Klassikern der letzten siebzig Jahre dem Publikum ordentlich einheizen. In ihrer Besetzung mit zwei Gitarren, Schlagzeug, Bass und Keyboard sowie einer Sängerin und einem Sänger spielt sich die Formation durch die Zeit.

Nach Einbruch der Dunkelheit sollen zahlreiche Lichtinstallationen und hunderte Kerzen in den Straßen und Gassen für eine besondere Stimmung sorgen. Zahlreiche Plätze und Fassaden werden illuminiert und somit elegant in Szene gesetzt. Ein außergewöhnlicher Blickfang wird die Robotstelzenperformance von Oliver Kessler sein. Unzählige Led Lichter in bis zu sechs verschiedenen Farbtönen gestalten das Roboterkostüm.  

Viele Einzelhändler haben sich Einiges einfallen lassen, um das Moonlight-Shopping für ihre Kunden zu einem Erlebnis werden zu lassen. Sie laden Besucher mit Rabatt- oder auch Sonderaktionen wie einem Empfang mit leckeren Snacks und Getränken oder mit einem Willkommens-Präsent in ihre Geschäfte ein. Und wer vom ausgiebigen Einkaufen und Flanieren sehr hungrig geworden ist, muss sich keine Sorgen machen: In den Restaurants und Cafés in Treysa werden verschiedene Spezialitäten angeboten.

Erster Stadtrat, Detlef Schwierzeck, bedankt sich bei allen Beteiligten, die an der Organisation des Moonlight-Shoppings mitgewirkt haben. Die Stadt Schwalmstadt sowie der Gewerbe- und Tourismusverein G.u.T freuen sich auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher.