Herzlich Willkommen zur 286. Ziegenhainer Salatkirmes


Endlich ist wieder Kirmeszeit! Vom 18. bis 23. Juni 2014 wird - traditionsgemäß zwei Wochen nach Pfingsten - die Ziegenhainer Salatkirmes gefeiert.

Das Heimat- und Trachtenfest erinnert an jenen Tag, an dem Landgraf Karl die Schwälmer Bauern für den Anbau von Kartoffeln gewinnen wollte. Er lud sie daher im Jahr 1728 nach Ziegenhain ein, wo ihnen diese Frucht gemeinsam mit Salat und Bier kredenzt wurde. Da den Bauern der Salat ausgezeichnet mundete, ließen sie sich schließlich auch vom Kartoffelanbau überzeugen. Dies war die Geburtsstunde unserer Salatkirmes, zu der ich Sie – auch im Namen der Gremien der Stadt Schwalmstadt – herzlich einladen möchte.

In der Schwalm wird Tradition groß geschrieben. Damit ist nicht gemeint, an der Vergangenheit zu kleben. Traditionspflege bedeutet vielmehr, Überliefertes nutzbar zu machen und der eigenen Zeit anzupassen. Und so hat es auch die Salatkirmes immer wieder vermocht, Überliefertes und Modernes, Brauchtum und Hightech harmonisch zu verbinden. Ich denke, dies ist einer der Gründe, warum diese Veranstaltung gleichermaßen anziehend für Jung und Alt ist. Die Salatkirmes ist ein sehr lebendiges Fest, das alljährlich eine Vielzahl von Besucherinnen und Besucher in unsere Stadt zieht. In diesem Jahr steht sie unter dem Motto „Gut Essen in Nordhessen – Eine kulinarische Reise durch die Schwalm“.

Offiziell wird die Ziegenhainer Salatkirmes mit dem Hissen der Kirmesfahne am Freitagabend eröffnet. Aber bereits am Mittwochabend wird kräftig gefeiert, denn dann findet am Paradeplatz das Kirmesansingen statt. Hier kann man sich in geselliger Runde mit Familie, Freunden und Bekannten auf die bevorstehenden Kirmestage einstimmen.

Ab Freitag wartet der Rummelplatz mit bewährten und neuen Attraktionen auf Sie. Kinderkarussell und Achterbahn sind sicherlich Publikumsmagneten - und wer wieder festen Boden unter den Füßen spüren will, kann an den Buden vorbeischlendern, die zum Schauen und Kaufen einladen. Lohnenswert ist zudem ein Besuch im Festzelt - hier kann bei toller  Musik ordentlich gefeiert werden. Fußballfans müssen selbst am Samstagabend nicht zuhause bleiben, denn im Zelt ist Public-Viewing zum WM-Spiel Deutschland/Ghana angesagt.

Am Sonntagnachmittag findet einer der Höhepunkte der Salatkirmes statt: Ab 14.00 Uhr wird sich der beliebte Trachtenfestzug durch die Straßen des Stadtteils Ziegenhain bewegen. Dieses Highlight sollten Sie auf keinen Fall verpassen, denn der Festzug ist alljährlich eine Augenweide.

Mein Dank gilt allen, die an der Ausrichtung bzw. Durchführung der diesjährigen Ziegenhainer Salatkirmes beteiligt sind. Mir bleibt nun noch, der Kirmes einen guten Verlauf zu wünschen sowie allen Besucherinnen und Besuchern unbeschwerte Stunden beim Besuch des Festes.

Schwalmstadt, im Mai 2014

Dr. Gerald Näser, Bürgermeister