Leben und Wohnen

Tageselternverein

Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises

Fachbereich Jugend, Familie und Sport

Adresse: Parkstr. 4, 34576 Homberg, Tel. 05681/775-574

Ansprechpartnerin: Frau Renate Glebe

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

TagesElternVerein (TEV) Felsberg und SE e.V.

Vermittlung, Beratung, Betreuung im „Netzwerk Kindertagespflege Schwalm-Eder“ in Kooperation mit dem Kreis Schwalm-Eder

Geschäftsstelle:

Tagespflege-Servicebüro Schwalm-Eder
Rotdornweg 2
34587 Felsberg-Böddiger

Leitung/Ansprechpartnerin:
Frau Gisela Kuhnert

Sprechzeiten:
Mo.-Di. + Do.-Fr. 9.00 – 12.00 Uhr sowie Di. 17.00 – 19.00 Uhr

Tel. +49 (0) 5662 93 900 80
Mobil: +49 (0)176 780 56 987

Ansprechpartnerin des TEV in Schwalmstadt:
Anke Busch  Tel.+49 (0) 6691 25 00 64
Gisela Wachter  Tel. +49 (0) 6691 92 81 66

Logo Tageselternverein

Der TEV Felsberg und SE e.V. ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Wir gewährleisten größtmögliche Kontinuität und Flexibilität in der Kindertagesbetreuung, begleiten und beraten Eltern und Tage smütter, vertreten die Interessen von Tagesmüttern, Eltern und Kindern und kooperieren mit Einrichtungen, Institutionen, Behörden und Kommunen. Wir vermitteln an qualifizierte und anerkannte Tagespflegestellen zur individuellen, auf die Bedürfnisse des Kindes abgestimmten Kindertagesbetreuung unter Berücksichtigung aller lokalen Betreuungseinrichtungen.

Wir unterstützen Eltern bei der Suche nach qualifizierten Betreuungsmöglichkeiten für ihre Kinder im Alter von 0 bis 14 Jahren, auch in Randzeiten. Wir beraten im Rahmen des freien Wunsch- und Wahlrechtes für Kinder bis zum 3. Lebensjahr, welche Betreuungsmöglichkeit für ihr Kind geeignet ist. Wir beraten Eltern über den gesetzlichen Anspruch auf Kindertagespflege und die Kostenübernahme der Betreuungskosten über den Kreis Schwalm-Eder (Einkommensunabhängiger Anspruch für berufstätige Eltern).

Wir informieren über das Berufsbild Kindertagespflegeperson, weitläufig bekannt als „Tagesmutter“. Tagesmütter haben sich vor Aufnahme der Tätigkeit qualifiziert und sind im Besitz einer Pflegeerlaubnis. Sie bilden sich kontinuierlich weiter (jährlich mindestens 20 Fortbildungsstunden) und können ein bundesweit anerkanntes Zertifikat erlangen. Wir betreuen, beraten, begleiten Kindertagespflegepersonen im Rahmen ihrer Betreuungstätigkeit. Wir bieten familienentlastende Angebote wie „Bunte Kinderwerkstatt“, „Spieltreff für behinderte und verhaltensauffällige Kinder“, Ferienspielaktionen, Vermittlung geschulter Babysitter.